Menu
Menü
X

Förderkreis der Sozialstation Diakonie Überwald

Um die vielfältigen Aufgaben der Sozialstation Diakonie Überwald finanziell zu unterstützen, wurde der Förderkreis "Sozialstation" gegründet. Er leistet damit einen direkten Beitrag zur Alten-, Kranken- und Behindertenhilfe.

Der Förderkreis "Sozialstation Diakonie Überwald" ist eine Solidargemeinschaft und unterstützt die Sozialstation bei Aufgaben, die nicht von den Kranken-und Pflegekassen übernommen werden.
Einige Beispiele:

  • Unterstützung für Personen in schwierigen wirtschaftlichen Situationen
  • Patienten die selbst nicht für die Leistungen aufkommen können
  • Hauswirtschaftliche Hilfestellungen
  • Unterstützung der Station bei größeren Investitionen

Die Zahlung der Mitgliedsbeiträge erfolgt einmal im Jahr per Bankeinzug. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt mindestens 15,00 € - nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Mitgliedsbeiträge als auch einzelne Spenden an den Förderkreis sind steuerlich absetzbar. Hier reicht bei einem Betrag bis zu EUR 100,00 Ihr Kontoauszug. Bei Spenden bzw. Beiträgen, die EUR 100,00 übersteigen, erhalten Sie zum Jahresende automatisch eine Spendenbescheinigung.
Wenn auch Sie die Station und ihre Tätigkeiten unterstützen möchten, können Sie hier Ihre Beitrittserklärung zum Förderkreis der Sozialstation Diakonie Überwald ausfüllen.
Vorsitzende des Förderkreises ist Frau Anne Hübner in Grasellenbach.
Freiwillige einmalige Spenden sind selbstverständlich herzlich willkommen! Sie können Ihren Beitrag auch bequem abbuchen lassen. Möchten Sie gleich online Mitglied werden? Hier finden Sie die Beitrittserklärung zum Förderkreis "Sozialstation Diakonie Überwald"
Beitrags- und Spendenkonten:
IBAN:  DE28 5095 1469 0001 0700 60  (Sparkasse Starkenburg)
IBAN:  DE67 5096 1685 0000 4026 13 (Volksbank Überwald Gorxheimertal eG)

Ansprechpartnerin:

Anne Hübner
Hiltersklinger Weg 17, 64689 Grasellenbach
Tel.: 06253 16 56, E-Mail: Anne.mondy@t-online.de

top